die Bergische Onleihe. Weserbergland wachgeküsst

Seitenbereiche:


Inhalt:

Mitten in Deutschland reihen sich auf nur 200 Kilometern Weserlauf massenweise verborgene Schätze auf - von A wie Amelungsborn mit seinem Männerkloster über N wie Neuhaus mit seinem Paradies für Mountainbiker und Wintersportler bis Z wie Zionsgarten am Eggegebirge. Knut Diers führt Sie zielsicher durch alle Weserschleifen von Hann.Münden im Süden bis Minden im Norden zu seinen Lieblingsplätzen. Dabei bleibt auch Zeit für elf Ort der Stille, die Sie überraschen werden!

Autor(en) Information:

Knut Diers, Jahrgang 1959, ist Reisejournalist. Er hat in Gießen Geografie studiert und arbeitete mehr als 20 Jahre bei der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung. Sieben Jahre war er für den Reiseteil der Zeitung verantwortlich, heute ist er mit seinem Redaktionsbüro Buenos Diers Media selbstständig. Das Weserbergland ist sein Freizeitre-vier, hier ist er schon gepaddelt, mit dem Dampfer gefahren, hat ausgiebige Rad- und Mountainbiketouren hinter sich, fand Ruhe in Klöstern und genoss den Blick aus dem Motorsegler ins Wesertal.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können