die Bergische Onleihe. Trennung ohne Rosenkrieg

Seitenbereiche:


Inhalt:

Das Buch der erfahrenen Paartherapeutin Gisela Hötker-Ponath versteht sich als Wegweiser durch die schmerzhafte Situation der Trennung. Es vermittelt psychologisches Wissen und enthält Beispiele, wertvolle Selbsttests, praktische Anregungen und konkrete Tipps, sowohl für den verlassenen Partner als auch für den verlassenden. Es werden die Perspektiven beider Seiten beschrieben. Das Buch orientiert sich an den typischen Phasen, wenn zwei auseinandergehen: Den Anfang vom Ende erkennen. Die Achterbahnfahrt der Gefühle besser verstehen. Mit Verlust, Trauer, Wut und Schuldgefühlen umgehen. Die Kinder möglichst gut schützen. Alleinsein bewältigen. Abschied nehmen und loslassen. Eine neue Lebensform finden.

Autor(en) Information:

Gisela Hötker-Ponath, Dipl.-Soz.-Päd. (FH), Paar- und Familientherapeutin (DGSF), Supervisorin (DGSF, BAG) und Ehe-, Familien- und Lebensberaterin (DAJEB). Weitere Ausbildungen in Körperpsychotherapie (Downing) und Imaginationsbegleitung (IFI-BS). Tätigkeit in eigener psychotherapeutischer Praxis und viele Jahre Mitarbeiterin in einer psychologischen Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle in München.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können